Thomas Raab (A)

ABGESAGT

Fr, 30.04.2021 | 20:21 Uhr

Literatur & Musik
sparkasse.event.raum

Der Bestseller-Autor präsentiert seinen neuesten Roman „Helga räumt auf“. Mit großartigem schwarzem Humor und düsterer Fabulierlust schickt Thomas Raab seine Ermittlerin Hannelore »Hanni« Huber wieder auf die Jagd nach Verbrechern. Seine unterhaltsamen Lesungen haben Kultstatus. Auch einige musikalische Beiträge sind zu erwarten!

Eigentlich hat sich die alte Huber ja von Herzen nach dem Sommer gesehnt. Alle Dorfbewohner auf Urlaub. Herrlich diese Ruhe!
Aber zu früh gefreut. In der Affenhitze Glaubenthals braut sich etwas zusammen, und bald schon steckt die erste Leiche im Stroh.
Ja, ganz richtig gelesen: Stroh. Genau genommen: im Strohballen. Mit großartigem schwarzen Humor und düsterer Fabulierlust schickt Thomas Raab seine Ermittlerin Hannelore »Hanni« Huber wieder auf die Jagd nach Verbrechern. Und diese scheinen sich gleich in zwei miteinander verfehdeten Familien zu finden: den Praxmosers und den Grubmüllers – allesamt Rindviecher erster Güte (wobei die einen eigentlich Schweinebauern sind) und zu allem bereit. So weit, so schlecht. Aber was um alles in der Welt hat die junge Helga mit all dem zu tun, dieses zauberhafte Wesen im Blumenkleid, das der Huberin zuvor nie sonderlich aufgefallen war? Fest steht: So harmlos, wie sie aussieht, ist sie beileibe nicht. Und bald schon muss Hanni ordentlich die Beine in die Hand nehmen, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Thomas Raab – Biografie:
geboren 1970 in Wien. Kindheit in Ordnung, Schulzeit eher mühsam, im Grunde nahe des Wahnsinns, wäre da nicht das Klavier gewesen, sozusagen Gratis-Psychotherapie. 1988 dann doch Matura. Danach erste Versuche als Liedermacher, inklusive Studienabschluss Mathematik & Sport, folglich zurück in die Vergangenheit, weil war ja so schön die Schulzeit! Offene Rechnung also. Es folgen 10 Jahre einerseits als Mathe-, Sport-, Musiklehrer an einem Wiener Gymnasium, andererseits im Musical- und Musiktheaterbereich, UND vor allem, unterwegs als Singer- Songwriter. Schließlich eines schönen Tages im Jahre 2006 plötzlich diese Idee, dieser gedanklich so lebendig gewordene Fremde, ein Restaurator, dieser Drang ihn kennenlernen zu wollen, schreibend, näher, immer näher & nicht mehr aufhören können… Ein paar Monate später: Der Metzger muss nachsitzen, Debüt-Roman, Neugeburt, gutes Leben, schönes Leben. Seither freischaffender Autor und Musiker, Leben in vollen Zügen, ja auch der ÖBB und DB, …
Preise & Auszeichnungen:
2017: Thomas Raab erhält den 1. Österreichischen Krimipreis
2013: Leo-Perutz Preis für Kriminal-Literartur mit: „Der Metzger kommt ins Paradies“
2013: Nominierung für den Glauser Preis in der Sparte Roman mit „Der Metzger bricht das Eis“
2012: Nominierung für den Leo-Perutz Preis mit „Der Metzger bricht das Eis“
2011: Gewinn Buchliebling in der Sparte Krimi & Thriller mit „Der Metzger holt den Teufel“
Homepage: https://www.thomasraab.com/

Video: Live Mix aus 2015:

Eintritt € 18,- | ermäßigt * € 14,- | Schüler/Lehrlinge € 5,-

Tickets reservieren unter: tickets@syrnau.at –  Tickets online reservieren

 * für Mitglieder, Studenten (bis 27 Jahre), Zivil- und Präsenzdiener sowie Arbeiterkammer-NÖ und ÖGB-Mitglieder gegen Vorlage ihrer AK-Service-Karte bzw. Mitgliedskarte