Tickets: tickets@syrnau.at
od. Telefon: 0680 33 20 670
Newsletter: news@syrnau.at
                                                       

 

Freitag 25.05.2018 | 20:18 Uhr | sparkasse.event.raum

MOZULUART
Crossover

Benefizkonzert zu Gunsten "Stimmen für Afrika"
MoZuluArt sind drei afrikanische Stimmen und eine kongeniale Klavierbegleitung. Musikalisch stehen sie für die Verschmelzung traditioneller Zulu-Klänge mit der klassischen Musik Mozarts. Die ungewöhnliche Formation hat schon mehrere Alben veröffentlicht und trat in mehr als 20 Ländern auf.

Ihr erster Auftritt hätte keinen passenderen Anlass haben können: Es galt „10 Years End Of Apartheid“ zu feiern, als Vusa Mkhaya Ndlovu (Stimme), Dumisani Ramadu Moyo (Stimme, Percussion), Blessings Zibusiso Nqo Nkomo (Stimme) und Roland Guggenbichler (Klavier) auf der Bühne im Wiener Radiokulturhaus die ersten Schritte Richtung MoZuluArt und deren einzigartiger Verbindung von Klassik und afrikanischer Musik unternahmen.
Eine Formation, die heute auf eine gut zehnjährige, reiche Geschichte zurückblicken kann und die im März 2014 mit „Township Serenade“ ihr jüngstes, drittes Album veröffentlicht hat.

Das afrikanische Freundes-Trio, bis heute unabhängig von MoZuluArt als A-Capella-Formation Insingizi aktiv, kam Ende der 90er-Jahre in Sachen Musik nach Österreich, zuerst nach Graz. Heute leben alle drei, und zwar gerne, in Wien. Wie Roland Guggenbichler, der ursprünglich aus Braunau kommt und sich von dort aus mit seinem Klavier zuerst nach Linz und dann in die Welt gespielt hat, unter anderem mit Kurt Ostbahn und Hans Theessink gearbeitet hat.

Schon bei den ersten gemeinsamen Proben der zukünftigen MoZuluArt entstand die Idee, Klassik mit den musikalischen Wurzeln der Sänger zu verbinden. Gewachsen durch die zehnjährige gemeinsame Arbeit mit Konzerten in Afrika, Europa und den Vereinigten Staaten agiert MoZuluArt mit solcher Souveränität und Hingabe, sodass es eigentlich undenkbar erscheint, dass klassische und afrikanische Musik nicht schon vorher so miteinander verwoben wurde.

Besetzung:
Ramadu (Gesang und Perkussion)
Vusa Mkhaya Ndlovu (Gesang)
Blessings Nqo Nkomo (Gesang)
Roland Guggenbichler (Klavier)
Homepage: http://www.mozuluart.at/

Videos:

Eintritt € 18,- | ermäßigt * € 14,- | Schüler/Lehrlinge € 5,-
* für Mitglieder, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener (bis 27 Jahre)

Eine Kooperation mit dem Verein "Stimmen für Afrika".


Email: tickets(at)syrnau.at

 

 

Samstag 16.06.2018 | 20:18 Uhr | Café Bistro Leutold

  JAM-SESSION
open stage

Es gibt sie endlich wieder, diesmal im Café Bistro Leutold: eine offene Bühne - nicht nur für Freunde des Jazz. Bitte einsteigen - mit Instrument oder Stimme!
Freie Spenden (keine Reservierung)

  


Samstag 29.09.2018 | 20:18 Uhr | sparkasse.event.raum

YASMO & DIE KLANGKANTINE
Rap, Funk, Jazz

  

  

  


Samstag 06.10.2018 | 20:18 Uhr | sparkasse.event.raum

HOLLER MY DEAR
Crossover

  

  

  


Samstag 20.10.2018 | 20:18 Uhr | sparkasse.event.raum

MEENA CRYLE & BAND
Blues

  

  

  


Samstag 10.11.2018 | 20:18 Uhr | sparkasse.event.raum

KOMPOST3
Avant-Groove

  

  

  


Freitag 30.11.2018 | 20:18 Uhr | sparkasse.event.raum

RAMSCH & ROSEN "EXPANDA"
Volksmusik in maximaler Ausdehnung

Im Herbst 2016 haben sich Julia Lacherstorfer (Geige) und Simon Zöchbauer (Trompete, Zither) einen Wunsch erfüllt, und ihre Besetzung um Klavier und Kontrabass erweitert. So gibt es nun nicht nur eine erweiterte Besetzung von Ramsch & Rosen, sondern auch eine völlig neue und erweiterte Klangwelt, deren Möglichkeiten schier grenzenlos erscheinen und neue Wege in der Entwicklung von traditioneller Musik, Improvisation und Komposition ermöglichen ...