KULTUR IN DER PROVINZ
Lesung & Podiumsdiskussion

Sonntag 08.09.2013 | 11:00 Uhr
SPARKASSE event.raum

Fotos von dieser Veranstaltung (Stefan Teufl, Josef Leitner):

 


 

Eröffnet wird diese Matinee mit Lesungen von Josef Haslinger und Vea Kaiser (Autorin des Erfolgsromans "Blasmusikpop"  Link zum Kurier-Bericht ).


Anschließend erörtern die beiden mit anderen Künstlern und Kulturmanagern wie Thomas Jorda (NÖN), Harald Guggenberger (Waldv. Hoftheater) und Christoph Mayer (hut.kultür) Fragen zur "Kultur in der Provinz". Moderation: Josef Schick (Kulturvernetzung).
Ab 10:00 Uhr Straßenmusik.

Die Podiumsdiskussion geht unter anderem folgenden Fragen nach:
Welche spezifischen Charakteristika hat der Kulturbetrieb im nicht-urbanen Umfeld aufzuweisen?
Welchen besonderen Herausforderungen haben sich Kulturschaffende und Kulturvermittler in ländlichen Regionen zu stellen?
Oder anders formuliert: Gibt es jenseits von Zeltfesten, Blasmusik und Laienbühnen überhaupt Raum für ein etwas anderes, alternatives Kulturangebot, dessen Proponenten sich ehrlicherweise auch die Frage stellen müssen, ob die Wurzeln ihres Engagements nicht darin liegen, ihren „provinziellen“ Mitbürgern vor Augen führen zu wollen, wie anspruchsvolle Kultur nun wirklich aussieht?

Eintritt € 13,- | ermäßigt * € 10,- | Schüler/Lehrlinge € 5,-
* für Mitglieder, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener (bis 27 Jahre)

Links zu Videos mit Vea Kaiser:




Ausschnitt aus der Talkshow bei Markus Lanz: