FRANCIS INTERNATIONAL AIRPORT
Indie-Rock, Alternative

Samstag 07.09.2013 | 22:30 Uhr
SPARKASSE event.raum

Fotos vom Konzert (Josef Leitner):

 

 


 

 

Nach Auftritten bei europäischen Festivals wie Primavera, Reeperbahn, Sziget oder zuletzt beim Immergut, stellen die Wiener Experten für anspruchsvollen Indie-Pop ihr neues Album vor. Auf dem neuen Album "CACHE" ( [kæʃ], steht für die Computerisierung oder auch für das Versteckte, Heimliche und Mysteriöse) geben sich FRANCIS INTERNATIONAL AIRPORT als weitblickende Ingenieure des Pop zu erkennen: Mit Kalkül und Strebsamkeit erschaffen sie eindringliche, überlebensgroße Songs.

War der Vorgänger "In The Woods" noch geprägt von schrammelnden Indie-Gitarren im Stile von Local Natives oder Arcade Fire, lässt die Band nun die Organik des Waldes hinter sich. An ihre Stelle treten pompöse Synthesizer-Einsätze mit 80er Jahre Avancen, analoge und programmierte Beats greifen ineinander. Unverkennbar bleibt jedoch die Fähigkeit, mit viel Liebe für jedes Detail überlebensgroßen Songs mit unwiderstehlicher Eindringlichkeit zu schaffen.
Das Erbgut der eher Prog beeinflussten Indie-Gitarrenmusik à la Radiohead und The Notwist, das Francis International Airport in sich tragen, verbindet sich nun mit den Chromosomen des experimentellen Krautrocks, den man aus den Düsseldorfer Kreisen um Kraftwerk und Neu! kennt. Es verschmilzt mit den Stammzellen des großen Synthesizer-Pop der 80er-Jahre britischer Schule, in der New Order oder Ultravox unterrichteten. Unverwechselbar bleibt die Liebe fürs Detail, mit der Francis International Airport in ihren Arrangements fragile Mosaike zu epischen Prunkbauten verdichten. Nominiert zum Amadeus Award 2012.
Gleich nach Erscheinen der ersten Single "The Right Ones" Anfang Mai wurde sie zur Nr. 1 der FM4-Charts.

Besetzung:
Markus Zahradnicek (vocals, guitar)
Georg Tran (keys, vocals, guitar)
David Zahradnicek (bass)
Christian Hölzel (guitar)
Manuel Riegler (drums, perc)

Pressestimmen:
Kurier-Arikel (...Die Indie-Rocker von Francis International Airport erobern mit „Cache“ Europa...)
FM4-Bericht: http://fm4.orf.at/stories/1716776/
Homepage : http://www.francisinternationalairport.com

DOPPELKONZERT mit BLACK BOX RADIO

Eintritt (Doppelkonzert):
€ 16,- | ermäßigt * € 13,- | Schüler/Lehrlinge € 5,-

* für Mitglieder, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener (bis 27 Jahre)

 

Fotos: Gebhart de Koekkoek