TRIO  BAGAGE - "Lieder aus Wean und von anderswo"
Akustik, Folk

Samstag 22.06.2013 | 20:15 Uhr
im Gasthaus Hacker

Fotos vom Konzert (M.Salzer:)

 

Drei hochklassige Musiker bringen mit Akkordeon, Gitarre und Gesang ihre Lieblingslieder aus Wien, Russland, Italien, Bosnien, Albanien und anderen Destinationen. Sie laden ein, die Höhen und Tiefen des Lebens in und mit Musik nachzuzeichnen und auszudrücken.

Das Wienerlied ist keine Liedgattung, sondern eine Einstellung. Lustig – ja, gemütlich – ja, Lebensfreude – naja, ein Schatten jedoch muss immer dabei sein. Und dieser Schatten kann durchaus ziemlich erdrückend sein. Wobei, so ernst muss man das ganze dann auch wieder nicht nehmen. Wozu gibt es schließlich den Wein.

Dass dies allerdings keineswegs ein Privileg der WienerInnen ist, möchten wir mit diesem Programm klarstellen. Auch woanders ist man deprimiert, wird gelitten, schwarzgesehen, getrunken, gestorben, und trotzdem weitergemacht. Vielleicht nicht so ausdrücklich wie in Wien, jedoch sicherlich gediegen genug, um wunderschönes Liedgut hervorzubringen. Diese unsere Lieblingslieder aus Wien, Russland, Italien, Bosnien, Albanien, und anderen Destinationen laden ein, die (seltenen) Höhen und (häufigeren) Tiefen des Lebens in und mit Musik nachzuzeichnen und auszudrücken.

Constanze Hölzl
Geboren in Wien, Gesangsstudium in Wien, Teilnahme an Meisterklassen für Lied und Oratorium am Mozarteum Salzburg, Operettenlehrgang am Wiener Konservatorium, Mitwirkung an Workshops für Alte Musik in England und Österreich, Es folgten Konzerte mit diversen Ensembles im In- und Ausland (Fiori Musicali, The Purcell Singers London, The Joyful Company of Singers, Deliciae u. a.).

Johannes Konecny

Geboren in Wien, Jazz Gitarre am Konservatorium der Stadt Wien, Seminare für (Jazz) Komposition/ Arrangement und Medienmusik an der Hochschule für Musik Wien und dem Konservatorium. Sound Design für Film und TV am Royal College of Art London.
Mitwirkung in diversen Ensembles und Bands im Bereich Rock, Funk, Jazz, Chansons der 20er Jahre sowie Komposition und Aufnahme von Filmmusiken für Österreich, Deutschland und Großbritannien für Kino -, TV -, Animations -, und Dokumentarfilme.

Rosemarie Radtke
Geboren in Wien, Erstinstrument Akkordeon, Studium d klass. Gitarre am Konservatorium d. Stadt Wien, künstlerische Reife an der Hochschule für Musik Wien, Duo Piumino – mit Eva Mock, internationale Konzerttätigkeit, div Uraufführungen Verein Ambitus, Keil/Hinterdorfer, ORF-Mitschnitte mit dem Boesze Salonorchester, Freie Arbeiten auch mit Tanz/Bewegung/Theater: langjähriges Mitglied bei Vis Plastica/Jutta Schwarz, Produktionen bei Bruno Max` Theater zum Fürchten, Duo fleur de sel mit RRemi Brandner - szenische Musik/Literatur, ständige Begleiterin von Marie Therese Escribano, Lehrtätigkeit an den Musikschulen Wien.

Hörbeispiele: http://www.myspace.com/triobagage

Eintritt € 10,- | ermäßigt * € 8,- | Schüler/Lehrlinge € 5,-
* für Mitglieder, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener (bis 27 Jahre)