JOSEF HASLINGER - LITERARISCHE MATINEE

Literatur
Sonntag 22.01.2012 | 11:00 Uhr

Josef Haslinger liest aus seinem neuen Roman „Jáchymov“, in dem er die erschütternde Lebensgeschichte des ehemaligen tschechoslowakischen Eishockey-Tormanns Bohumil Modrý erzählt, der dem Terror-Regime der Kommunisten zum Opfer fiel. Im Ort Jáchymov befanden sich Arbeitslager für jene Häftlinge, die bei den kommunistischen Machthabern in Ungnade gefallen waren und nun ungeschützt den Strahlungen im Uran-Bergwerk ausgesetzt waren.

Wie bereits in seiner Filmdokumentation „Nachtasyl“ widmet sich Haslinger der kommunistischen Vergangenheit unseres Nachbarlandes und zeigt anhand des Lebens des Sportlers Bohumil Modrý auf sehr schonungslose Weise, welch grausamer Methoden sich dieses Regime bediente. Nicht umsonst stellt der Autor an den Beginn seines Romans das Zitat Radka Denemarkowás: „Sie haben sich von der Räudigkeit der Nazis anstecken lassen, ohne sich dessen bewusst zu sein.“

Eintritt € 15,- | ermäßigt * € 12,- | Schüler/Lehrlinge € 5,-
* für Mitglieder und Studenten bis 27 Jahre

Unser spezielles zt:art-Abo:
Genießen Sie drei Veranstaltungen zum Preis von zwei
!

diese Veranstaltung wird unterstützt von der