JAZZWERKSTATT NEW ENSEMBLE

Samstag 30.10.2010 | 20:15 Uhr

....Nachlese:
Vor vollem Haus konnten wir viele „Jazzbegeisterte“ zu diesem Konzert der Sonderklasse begrüßen.
Das Jazzwerkstatt Wien New Ensemble versuchte im ersten Teil „Kammermusikalisches“ mit „Elektronischem“
neu zu interpretieren – sehr interessant und innovativ, aber für manchen Zuhörer wahrscheinlich die
Obergrenze vom Musikverständnis für „freie“ Musik. Im zweiten Set wurde die Besetzung durch
„Mathias Koch“ als Drummer verstärkt und es wurden die Kompositionen der einzelnen Mitglieder
der Jazzwerkstatt grandios vorgetragen. Besser als im ersten Set konnten diese großartig virtuos
vorgetragenen Stücke das Publikum wirklich begeistern. Als Zugabe war das Stück „gemeiner opal“
von der CD „Die Strottern & Jazzwerkstatt“ der wohlklingende Ausklang des gelungenen Abends… (erwin)

Fotos: Georg Fessl - www.georgfessl.at

  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (1)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (10)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (11)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (12)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (13)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (14)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (15)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (16)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (17)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (18)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (19)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (2)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (20)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (21)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (22)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (23)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (3)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (4)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (5)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (6)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (7)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (8)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble (9)
  • 2010-10-30_jazzwerkstatt_new_ensemble

 


Die JazzWerkstatt Wien New Ensemble - fünf akustische Instrumente (mit elektronischen Erweiterungen), hochkonzentriert, durchaus groove-lastig, aber mit Fokus auf Komposition und dem klanglichen Aspekt nuancenreicher Elektroakustik. Songformen treffen auf Neue Musik, präzise Klangvorstellungen werden genauso umgesetzt wie improvisierte Passagen. Ein aufregendes Jazzensemble, das in der Wahl der Ausdrucksmittel und in Stilfragen eigene Wege sucht.

Clemens Salesny – reeds, computer
Daniel Riegler – trb, computer
Peter Rom – guit, computer
Bernd Satzinger – bass, computer
Clemens Wenger – keys, computer
Gast: Matthias Koch - drums

Weitere Infos unter:
http://www.jazzwerkstatt.at